Da, schau

Twitter YouTube Tumblr LiveJournal

Mittwoch, 7. März 2012

KONY 2012

Eigentlich wollte ich heute über etwas komplett anderes bloggen, aber das ist hier ist viel wichtiger, dass es einfach raus muss.
Mehr durch Zufall als durch wirkliches Interesse habe ich auf YouTube die Kampange KONY 2012 der Organisation Invisible Children gefunden. Dabei geht es um eine Aktion, die den Kriegsverbrecher Joseph Kony aus Uganda weltweit bekannt machen soll, damit seine Taten nicht vergessen werden, sondern von Internationalen Gerichtshof in Den Haag bestraft werden. Die "Macher" von Invisible Children beschreiben ihre Arbeit so:

We believe Invisible Children is not just a nonprofit, but a group of people choosing to live differently. We use the power of media to inspire young people to help end the longest running war in Africa. We make documentaries, tour them around the world, and lobby our nation's leaders to make ending this war a priority. 
(Wir glauben, dass Invisible Children zwar eine non-profit Organsition, aber dafür eine Gruppe von Leuten ist, die sich entscheiden haben, anders zu leben. Wir benutzen die Macht der MEdien um junge Menschen zum Helfen zu inspirieren und um den am längsten andauernden Krieg in Afrika zu beenden. Wir machen Dokumentationen, reisen um die ganze Welt und versuchen die Regierungen der Welt dazu zu bewegen, die Beendigung des Krieges als oberste Priorität anzusehen.)
Dazu gibt es auf YouTube und auf der offiziellen Seite folgendes Video, das es sich wirklich lohnt anzusehen:

Unterstützen kann man die Kampagne, in dem man Geld spendet oder Aktionskleidung/Poster/Armbänder kauft. Dies ist leider nur in den USA möglich, beziehungsweise nur per Kreditkarte/PayPal. Sobald ich 18 bin (nächsten Montag) werde ich mir ein PayPal-Konto einrichten und mir ein Armband bestellen, sollte dies in Deutschland möglich sein.
Ich möchte die Aktion unterstützen, weil ich es wichtig finde, die Macht, die wir ganz normale Menschen haben und nie nutzen, einzusetzen, um unsere Welt ein Stück zu verbessern. Ich finde die Aktion großartig, weil durch Ende des Krieges um und in Uganda mit Kony nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen eine lebenswerte, eine bessere Zukunft geboten werden kann.
Ich denke, ich werde über die Aktion noch öfter bloggen, aber um es für heute mal dabei zu belassen, sind hier noch ein paar Links, die für Informationen rund um Invisible Children hilfreich sein können:

Kommentare:

  1. Ich werde mir auch ein Armband bestellen!! Und das wohl schon heute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey könntest du mir das 2. verkaufen ?
      jamaclothing@yahoo.de schreib mir einfach :)

      Löschen
  2. Wo kann man sich das Armband denn bestellen oder Geld spenden?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Hier könnt ihr spenden: https://www.stayclassy.org/checkout/donation?eid=14711
    Hier könnt ihr euch ein Armband/T-Shirts/Poster/... bestellen: http://invisiblechildrenstore.myshopify.com/

    Ich weiß abe rnicht, ob das auch in Deutschland geht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen