Da, schau

Twitter YouTube Tumblr LiveJournal

Sonntag, 30. Mai 2010

ESC & Natio Part 2

Aloha!
Also, ich hätte es ja nicht für möglich gehalten, aber wir haben den Eurovision Song Contest tatsächlich gewonnen! Wirklich, ich war perplex, vor allem, weil der ESC dieses Jahr richtig gut war. Die meistens Songs waren wirklich klasse und unterhaltsam. Vor allem die Franzosen haben mir gefallen *g*
Und deshalb will ich eigentlich nicht nur über unsere Lena reden, die ich immer sympathischer finde, weil sie einfach einen an der Klatsche hat, sondern über Jessy Matador


Ist das Lied nicht einfach total klasse? Und es passt so gut zur Fußball WM, die in gut zwei Wochen anfängt :)
Und so kommen wir zum zweiten Thema des heutigen Blogposts! Unserer Natio *g*
Ich fand das Spiel ja im Großen und Ganzen ziemlich langweilig, aber die Angriffe haben mir gut gefallen. Und hey - Mario Gomez (ja, Mister Chancentod!) hat ein Tor geschossen! Ich kann es jetzt noch gar nicht fassen. Das ist für mich armen Bayernfan fast unbegreiflicher, als Lenas Sieg! (Immerhin haben die Bayern diese Saison gefühlte eine Million Mal die Latte/den Pfosten getroffen...)

Und weil unsere Jungs so süß waren...

Gruppeneinwechslung!

Samstag, 29. Mai 2010

ESC, Natio und Wikipedia

Hallo :) Ein Sammelpost, weil es mir auf der Seele brennt xD

1. Wikipedia-Artikel des Tages! Nudeln

2. Unsere Natio. Lahm = Kapitän <3 Neuer = Nummero Uno >.< Na ja, besser als der Herr Wiese, nä? xD

3. Der größte Teil. Lena, der ESC und ja ^^


Anfangs mochte ich Satellite nicht. Ich fand Lena dumm und nervig. Mittlerweile mag ich aber das Lied und finde auch Lena ziemlich sympathisch. Das Mädel hat einfach einen Schuss. Und ja, ich drücke ihr die Daumen, heute Abend. Weil sie nicht strippt (ich sag nur Miss Kiss Kiss Bang!), weil es kein langweiliger Country-Mist ist (Never Ever!) und weil ich zuvor noch Ungarn - Deutschland gucke :) Nein, Spaß bei Seite. Ein gutes Ergebnis wäre wirklich schön, einfach, weil wir den Eurovision Song Contest ja zum größten Teil finanzieren und ich schon gerne wissen würde, wie meine GEZ so verpulvert wird. Sollte der ESC gar nicht über die GEZ finanziert werden, entschuldige ich mich jetzt schon und gucke weiter Fußball :)

Und weil es doch im Prinzip und überhaupt gar nicht so mies ist...

Freitag, 28. Mai 2010

Freitagsfüller #2


Der Freitagsfüller - schon wieder xD Vielleicht der Beginn einer kleinen Tradition?


WAAAASSS? Schon wieder Freitag???
1. Ohne Luft kann ich nicht atmen.
2. Gutes Wetter, später.
3. Wenn man lesen kann, ist man klar im Vorteil.
4.  Fußball ist ein großer Teil meines Lebens. 
5. Ich freu mich so auf die Zeit nach der Schule (... auf 2013 ^^°)
6. Das Runde muss in das Eckige und das ist auch gut so.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!


Wie ist's bei euch?

Mittwoch, 26. Mai 2010

Der Feind in meinem Schlafzimmer

Bonjour et ca va?
Nein, keine Angst, ich werde euch nicht mit Französisch zutexten. Aber ich mag die Begrüßung ganz gerne :) Und weil es verdammt noch mal regnet, werdet ihr heute mit belanglosen Dingen zugemüllt. 

Nämlich dem Wechsel von Daniel Halfar (ehemals 1. FC Kaiserslautern, dann DSC Arminia Bielefeld) zum TSV 1860 München. Zum Feind also. Der Schock sitzt tief und nach einem durchwachsenen Schultag, von dem ich eher nass als trocken nach Hause gekommen bin, finde ich diese Nachricht nicht unbedingt toll. Ich war dafür, dass der kleine, liebe Herr Halfar zurück zum FCK geht, aber daraus wird jetzt wohl nichts. Und weil er zu meinen Lieblingsspielern gehört, muss ich jetzt dem Feind die Daumen drücken, damit diese Nichtskönner aufsteigen und endlich aus unserer (ja, ich spreche beim FC Bayern generell von "wir") Arena verschwinden. Wenn sie zumindest Miete bezahlen würde, wäre mein Problem mit dem Löwen kleiner... 

Und ich hätte ein Problem weniger, denn jetzt bin ich tatsächlich dazu geneigt, den Feind zu mögen. Zumindest den Halfar. 





Ist doch aber auch zu niedlich, oder? >.< 



Ich habe aber die laue Befürchtung, dass es so endet wie bei Cristiano Ronaldo, meinem Lieblingsspieler. Auf jeden Fall, bis er nach Madrid gewechselt ist. Die Königlichen kann ich nämlich auch nicht ab. Na ja und jetzt... mag ich ihn halt nur noch ^^°

Nun ja. Diese belanglosen Dinge (meine Vorlieben ^^) bringen mich aber zu einem wesentlich interessanterem Thema. Dem Menschenhandel. Ich meine, bedeutet Fußballprofi zu sein nicht eher so etwas wie ein Sklave zu sein? Irgendwie schon, finde ich. 
Natürlich, die Jungs bekommen Geld. Und Prämien. Und Autos. Und haben die Möglichkeit Titel zu gewinnen. Können womöglich international und auch mal Nationalmannschaft spielen. Aber trotzdem... 
Ist es nicht irgendwo unmoralisch Menschen zu kaufen? Wie gesagt - sie werden ja bezahlt, aber mit einem bitteren Beigeschmack, wie ich finde. Bringt man nicht die perfekte Leistung, wird man aussortiert und regelrecht weggeworfen. 
Selbstverständlich will ich jetzt nicht den gesamten Zirkus Profifußball anpranger, aber vielleicht sollte man das alles ein bisschen regulieren. Auch da hat der Herr Hoeneß recht. Ach... Sollen die Löwen (der FEIND! xD) endlich mal die Miete bezahlen, verdammt!

Denkt mal drüber nach, liebe UEFA- und FIFA-Leute und Clubmanager und Spieler und Trainer und überhaupt alle! Schließlich braucht auch der FC Bayern das Geld für die Arena.


Und weil ich irgendwie auf das Video gekommen bin, Oasis eigentlich nicht mag, aber das Lied liebe und überhaupt <3

Sonntag, 23. Mai 2010

22. Mai

Der 22. Mai war ein Tag zum vergessen. Irgendwie. Denn er begann eigentlich ganz schön.
Am Morgen feierten meine Mädels und ich in unserem Sportheim die gerettete Saison, trainierten ein bisschen und genossen die Sonne und die warmen Temperaturen. Wir grillten zusammen, lachten und machten einen Haufen Fotos, von dem ich irgendwie kein einziges habe. Wie das zustande kommt weiß ich zwar nicht so genau, aber gut.
Um den Abend zu beschreiben: Ja. Inter hat hat verdient gewonnne. Ja. Ich habe geweint. Ja. Nächstes Jahr gewinnen wir die Champions League. Wäre doch gelacht. 

Und ja - ich habe von dem Training am Morgen in der wunderbaren, warmen Sonne Sonnenbrand. Also doch ein miserabler Tag. Aber was soll's. Immerhin sind gestern meine Autogrammkarten angekommen und wenigstens die kann ich euch ganz zufrieden zeigen. Und ein paar Tipps gegen Sonnenbrand gibt's nicht, weil ich keine kenne. Am besten wohl einfach ein bisschen Niveau auf die verbrannte heute und das war's dann. Wird schon wieder. 

Also. Hier erstmal die Autogramme. (Dass der Erik Jendrisek auf'm Kopf steht war keine Absicht, hab ich für's Scannen aber zu spät gemerkt ^^°°). 

(zum Vergrößern anklicken!)

Hübsch, nicht wahr? Vor allem, weil der Erik ja nicht mehr beim FCK spielt. Und der Halfar ja auch nicht. Tse. 

Ach, da fällt mir noch eine erfreuliche Nachricht ein: Ribéry bleibt bis 2015! Hübsch, nicht wahr? Gut, das rettet vielleicht mein Wochenende. Und Apropos Wochenende. Es ist Pfingsten. Ja und morgen haben wir frei. Ist das nicht schön. Ja, oder? 
An dieser Stelle möchte ich aber nicht (!) über Pfingsten reden. Dazu bin ich dann doch zu schlecht gelaunt. Eigentlich möchte ich jetzt nämlich zu Mittag essen gehen und euch mit Daniel, Tobias, Srdjan (<- ich find den Namen toll *g*) und Erik alleine lassen.


So. Viel Spaß, danke für die Aufmerksamkeit.


Und weil's so schön ist:


Macht's spätestens 2012 daheim in der Allianz Arena besser, Jungs!

Freitag, 21. Mai 2010

Freitagsfüller


Oh, das ist lustig! Gerade gefunden und ja - ich muss es nachmachen *g*

1. Ich hatte gerade Langeweile, bis ich das hier gefunden habe.
2. Schokolade geht  immer wieder.
3. Der dritte Satz auf der 6ten Seite des Buches, was ich gerade lese, lautet :  Er studierte ihre Techniken so lange, bis er glaubte, sie begriffen zu haben.
4. Schokolade: darauf bin ich total scharf;-) . 
5. Ich ging ins Bett
6. YouTube bringt mich immer wieder zum Lachen. .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Let's Dance , morgen habe ich Abschlussfeier im Verein und CL geplant und Sonntag möchte ich schlafen :]!



Euer Freitags-Füller?

Donnerstag, 20. Mai 2010

[TAG]

... abgeguckt bei Chiaki


Wenn Ich nicht Ich wäre

sondern..

 
… ein Monat: Mai
… ein Wochentag: Samstag
… eine Tageszeit: Nachts
… ein Planet:
Uranus
… ein Meerestier: Delfin
… eine Richtung:
mitte :]
… eine Zahl:
19
… ein Kleidungsstück:
ein rotes Trikot *g*
… ein Schmuckstück:
Ohrstecker
… eine Kosmetik:
Lipgloss ^^
… eine Blume oder eine Pflanze:
Gänseblümchen (weil alles andere auch so mega klischeehaft ist.)
… eine Flüssigkeit:
Cola
… ein Baum:
Birke?
… ein Vogel:
zählen Pinguine ? xD
… ein Möbelstück:
Bett
… ein Wetter:
Sonnenschein
… ein mythisches Wesen:
Fee
… eine Farbe:
rot
… ein Element:
Wasser
… ein Auto:
Porsche Carrera GT
… ein Lied:
im Moment? Go To Bernabéu von Room 77
… ein Film: Titanic
… ein Körperteil:
Fuß
… ein Schulfach:
Geschichte
… ein Gegenstand:
Stift
… ein Wort:
putzig
… ein Körpergefühl:
müde
… ein Getränk:
Cola :]
… eine Eissorte:
Schoko/Joghurt/Cookies 
… ein Märchen: Cinderella (also known as "Aschenputtel)
... eine Stadt: München *g*

So. Fühlt euch getaggt :]

Und weil ich den Song echt niedlich und putzig finde, hier bitte:




 


DEN SONG könnt ihr euch übrigens hier downloaden: 
Room77-Shop 

Mittwoch, 19. Mai 2010

O-Tage

...sind beziehungsweise waren die Orientierungstage.
Eine Art Klassenfahrt. Und ich muss sagen die letzten drei Tage, also von Montag bis heute - Mittwoch - waren ziemlich toll. 
Wir waren in Bad Dürkheim, das Essen war toll, die Zimmer waren toll, die Betreuer waren toll und wir hatten verdammt viel Freitzeit. 
Aber gut. Ich will erst mal den Sinn der O-Tage näher erklären. Die O-Tage sind eine jährliche Veranstalltung meiner Schuler und der evangelischen Kirchenjugend der Pfalz. Die 10. Klassen fahren für drei Tage nach Bad Dürkheim und arbeiten dort in Gruppen an verschiedenen Themengebieten, zum Beispiel "Lebenswege", "Liebe", "Freundschaft", etc. pp. 

Wir hatten das Thema Lebenswege. Unsere Aufgaben bestanden darin Bilder zu malen, über verschiedene Zeiten unseres bisherigen Leben zu reden und Teamspiele zu bestreiten. Alles in Allem sehr unterhaltsame Sachen.

Weil das aber nicht übermäßig interessant ist, bleibt zu sagen, dass wir unter anderem auch Singstar und Fußball gespielt haben, was das Ganze doch ziemlich abgerundet hat. 
Außerdem hab ich neue Lieblingswörter: putzig, niedlich, Fußvolk. 

Wunderbar, nicht wahr?

P.S.: Hier waren wir genau: Martin-Butzer-Haus

Sonntag, 16. Mai 2010

T-Shirt :]



Onlineshops sind was Tolles. Vor Allem, wenn sie so coole Shirts haben. Vielleicht bekomm ich ja eins?


Die Anzahl der Shirts ist im Übrigen limitiert!

Da ist das Ding!

"Da ist das Ding!"

Wahre Worte, Herr Kahn. 
Ich muss sagen, ich hatte erwartet, dass die Bayern gewinnen. Aber so? Nein, nie im Leben. Ein wirklich perfektes Spiel der Münchner, mit weit über 50 Prozent Ballbesitz, klaren Torchancen und den besseren Einzelnkönnern. Danke, Arjen. Danke, Ivica. Danke, Franck. Danke, Bastian. Ein Tor schöner als das Andere. Geradezu graziel und tänzerisch. 
Bremen hatte im Prinzip gar keine Chance. Ein tolles Spiel!
Und weil sie auch noch die Meisterschaft hochverdient gewonnen haben...






So...
Und weil ich morgen auf die Orientierungstagefahrt fahre, werde ich heute noch ein Referat über das Thema Agraropolitik in der EU anfangen. Zicke Zacke, Zicke Zacke, hoi, hoi, hoi! Danke und viel Spaß. >.<

Samstag, 15. Mai 2010

FC Bayern...

...Stern des Südens.
Ja. Ich gebe es zu. Ich liebe die Bayern.
Aber darum soll es heute gar nicht gehen. Zumindest nicht vorranging. Denn heute findet das DFB-Pokal-Finale in Berlin statt. Und ja, es spielen die Bayern gegen Werder Bremen. Wie es ausgeht, will ich jetzt noch gar nicht wissen, aber trotzalledem bin ich gespannt, ob die Münchner dieses Jahr das Triple holen können, ob's ein Double wird oder - wider Erwarten - nur die Meisterschaft. 

Aber auch das ist vollkommen egal in Anbetracht der Tatsache, dass gestern meine Bestellung aus dem FCB-Fanshop gekommen ist und ich binnen zwei Minuten hell wach war, da ich mein neues Schätzchen auspacken durfte! Und da ich das dringende Bedürfniss habe, dieses der Welt zu zeige, hier bitte:

Das neue Trikot zur Saison 2010/2011 mit Flock von Superman! Äh... Arjen Robben.

Photobucket Photobucket  Photobucket  Photobucket  Photobucket

(Zum Anschauen drauf klicken!)

Zum Schluss noch, weil ich diese "Techno"-Version einfach zu lustig finde, die Hymne:



P.S.: Wer das auch haben will... FANSHOP

Freitag, 14. Mai 2010

Aloha, hey

Aloha, hey.
Nach langem Hin und Her und mehreren Versuchen, inklusive Neuanfängen, etc. pp. darf ich heute, am 15. Mai 2010 der Welt meinen neuen Blog präsentieren.
Gut. Ist noch nicht wirklich viel los und blah und blubb, aber das wird, da bin ich mir sicher.
Zumindest, wenn's nach mir geht.



Der Blog dient einerseits als Plattform für meine kleinen, süßen Werke

- andererseits auch als Tagebuch und was weiß ich nicht noch alles. Und da ich Sport und Make-Up liebe, wird wohl auch da was dazu kommen. Aber weil ich nicht weiter nerven will, so nachts um zwei, sage ich Gute Nacht und verabschiede mich von heute. Ist ja nicht so, als wär's das erste und letzte Mal gewesen.



Und weil's so schön ist... Coldplay - The Scientist.