Da, schau

Twitter YouTube Tumblr LiveJournal

Sonntag, 23. Mai 2010

22. Mai

Der 22. Mai war ein Tag zum vergessen. Irgendwie. Denn er begann eigentlich ganz schön.
Am Morgen feierten meine Mädels und ich in unserem Sportheim die gerettete Saison, trainierten ein bisschen und genossen die Sonne und die warmen Temperaturen. Wir grillten zusammen, lachten und machten einen Haufen Fotos, von dem ich irgendwie kein einziges habe. Wie das zustande kommt weiß ich zwar nicht so genau, aber gut.
Um den Abend zu beschreiben: Ja. Inter hat hat verdient gewonnne. Ja. Ich habe geweint. Ja. Nächstes Jahr gewinnen wir die Champions League. Wäre doch gelacht. 

Und ja - ich habe von dem Training am Morgen in der wunderbaren, warmen Sonne Sonnenbrand. Also doch ein miserabler Tag. Aber was soll's. Immerhin sind gestern meine Autogrammkarten angekommen und wenigstens die kann ich euch ganz zufrieden zeigen. Und ein paar Tipps gegen Sonnenbrand gibt's nicht, weil ich keine kenne. Am besten wohl einfach ein bisschen Niveau auf die verbrannte heute und das war's dann. Wird schon wieder. 

Also. Hier erstmal die Autogramme. (Dass der Erik Jendrisek auf'm Kopf steht war keine Absicht, hab ich für's Scannen aber zu spät gemerkt ^^°°). 

(zum Vergrößern anklicken!)

Hübsch, nicht wahr? Vor allem, weil der Erik ja nicht mehr beim FCK spielt. Und der Halfar ja auch nicht. Tse. 

Ach, da fällt mir noch eine erfreuliche Nachricht ein: Ribéry bleibt bis 2015! Hübsch, nicht wahr? Gut, das rettet vielleicht mein Wochenende. Und Apropos Wochenende. Es ist Pfingsten. Ja und morgen haben wir frei. Ist das nicht schön. Ja, oder? 
An dieser Stelle möchte ich aber nicht (!) über Pfingsten reden. Dazu bin ich dann doch zu schlecht gelaunt. Eigentlich möchte ich jetzt nämlich zu Mittag essen gehen und euch mit Daniel, Tobias, Srdjan (<- ich find den Namen toll *g*) und Erik alleine lassen.


So. Viel Spaß, danke für die Aufmerksamkeit.


Und weil's so schön ist:


Macht's spätestens 2012 daheim in der Allianz Arena besser, Jungs!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen