Da, schau

Twitter YouTube Tumblr LiveJournal

Freitag, 10. September 2010

Schamgefühl.

Kennt ihr das?
Nein, natürlich nicht, denn die Überschrift ist mehr als nichtssagend.

Am 27. August 2010 fand das Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem FC Bayern München statt.


Ich als Bayern- und Lauternfan hatte ein Problem. Und stand in der Westkurve. Weil meine Dauerkarte eben für dort ist.
Trotzdem. Ich fühlte mich den gesamten Tag lang leicht angespannt und zwiegespalten.

Sowohl Bayern, als auch Lautern sollte nicht verlieren - ich meine, wer wünscht seiner Lieblingsmannschaft schon einen Punktverlust? Richtig. Niemand.
Also hatte ich mich mental schon auf ein 1-1 geeinigt. Schließlich sollte Schweini/Kroos/Gomez ein Törchen schießen - was ergo bedeutet hätte, dass Bayern gewinnt. Wollte ich nicht, also war ich dafür, dass Ivo noch eins macht. Hat er dann ja auch. Und Srdjan ebenfalls.

Wie auch immer.
Die Stimmung im Stadion war einfach bombastisch:

video



Und wir haben 66 Sekunden einfach nur gefeiert!
Ich meine, ich wollte nicht, dass Bayern verliert - Gott bewahre, nein, dafür war ich wirklich nicht!
Aber die Stimmung in der Westkurve war so verdammt gut, dass ich mich einfach nur fürchterlich freuen konnte, als die beiden Tore innerhalb kürzester Zeit gefallen sind und das Spiel damit gewonnen war.





Und ich muss zugeben, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben "Scheiß Bayern!" mitgesungen habe. Auch, wenn ich mich dabei richtig schlecht gefühlt habe.

Vielleicht war es die Euphorie und Freude über die zwei Tore des FCK, vielleicht war es aber auch der "Gruppenzwang".
Im Prinzip ist es egal, denn ich schäme mich dafür, irgendwie.
Wahrscheinlich nimmt es mir niemand böse, aber ich hab mich ein bisschen über die Niederlage gefreut. Und ich weiß nicht genau, ob das gut oder schlecht ist.

Na ja, was soll's. Rückspiel ist ja erst im Januar. Oder sogar Februar, ich weiß gar nicht, wie lange die Winterpause dieses Jahr ist...

Ansonsten...
Will ich nicht, dass Schalke heute Abend gewinnt ;P
Oder doch - immerhin ist Hoffenheim Tabellenführer.

Gruselig, nicht wahr?

P.S.:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen